Anmeldetermin für die Einführungsphase

Am Samstag, den 20.02.2021, ist der offizielle, landesweite Anmeldeschluss für die Einführungsphase der Sekundarstufe II (Jg.11) gemäß der Verordnung über die gymnasiale Oberstufe.

Schülerinnen und Schüler, die den Erweiterten Sekundarabschluss („ES I“) anstreben, können sich bis zu diesem Termin an der IGS Wilhelmshaven bewerben.

Schülerinnen und Schüler, die die IGS Wilhelmshaven besuchen, müssen sich ebenfalls bis zum 20.02.2021 anmelden. Die Verteilung des Anmeldeformular erfolgt über die Jahrgangsleitung. Sie erhalten bei rechtzeitiger Anmeldung automatisch einen Platz.

Schülerinnen und Schüler von anderen Schulen werden aufgenommen, sofern die Kapazitäten dies zulassen. Weiterlesen

„Bester Vorleser“ der Stadt kommt von der IGS

Kilian Heyen (Jg. 6) ist Stadtsieger im bundesweiten Vorlesewettbewerb der „Stiftung Börsenverein des deutschen Buchhandels“.

In einem spannenden Wettkampf der städtischen Schulsieger überzeugte er die Jury mit seinen souveränen und zugleich „coolen“ Lesevorträgen, mit denen er die Konkurrenz knapp hinter sich ließ. Damit ist er nun für den Bezirksentscheid qualifiziert.

Wir wünsche ihm auch dort viel Erfolg!

 

Olympisches Wissenschaftsfeuer brennt wieder

In der Klebewerkstatt: 200 IGS-Schüler untersuchen Kernseifen – Stärke – Kleber

Wieder einmal messen sich 180 Schülerinnen und Schüler des sechsten Jahrgangs der IGS Wilhelmshaven bundesweit in der internationalen Wissenschaftsolympiade des Instituts für Naturwissenschaften der Universität Kiel, der IJSO. Ziel des Wettbewerbs, der in weiten Teilen während des Unterrichts durchgeführt wird und von motivierten Kindern zuhause vertieft und verfeinert werden kann, ist es, das Interesse an naturwissenschaftlichen Phänomen zu wecken und das besondere Vorgehen bei experimentellen Fragestellungen zu erfahren. So müssen beispielsweise vier Proben unterschiedlicher Mengen von geraspelter Kernseife und Kartoffelstärke mit Wasser vermischt und in Wasserbädern erhitzt werden; dabei liegt eine Schwierigkeit darin, möglichst ähnliche Bedingungen für die Herstellung zu garantieren, um die Proben später auf ihre Klebewirkung hin vergleichen zu können.

Während es für die Wettbewerbsneulinge im sechsten Jahrgang meist „olympisch“ zugeht, treten aber auch Schülerinnen und Schüler höherer Jahrgänge an, um die erste und vielleicht auch die zweite Runde des Wettbewerbs zu überstehen, um dann niedersachsenweit mit den Bestplazierten um eine Fahrkarte zum Bundesfinale zu kämpfen. Dafür muss man dann aber auch schon ein bisschen was über Polysaccaride als Dispersionsklebstoff im Kartoffelkleister wissen. Na, dann viel Erfolg!

Auf den Photos sieht man Schülerinnen des sechsten Jahrgangs während des Wettbewerbstages, der seit einigen Jahren im Vorfeld der Olympiade durchgeführt wird. Betreut werden die Schüler vom Wahlpflichtkurs des siebten Jahrgangs, der die Versuche noch vom letzten Jahr kennt. Klassensieger wurde in diesem Jahr die 6.5, die beste Gruppe bestand aus Anna, Mia, Leonie und Maxi , kam aus der 6.4 und war dem Nobelpreisträger J.F. Enders zugeordnet. Dieser hat 1954 den Nobelpreis für seine Forschung bekommen, die wesentlich zur Entwicklung eines Impfstoffes gegen die Kinderlähmung beigetragen hat.

Einschulung Jahrgang 5

Herzlich willkommen an der IGS Wilhelmshaven hieß es für die 169 Schülerinnen und Schüler des neuen 5. Jahrgangs. Mit Orchestermusik des 6. Jahrgangs, einer Tanzvorstellung des AG von Sabrina Alexiadis und einer Begrüßung durch die Schulleiterin Frau Rossié und die Jahrgangsleiterin Frau Post wurden die Schülerinnen und Schüler und ihre Eltern gebührend begrüßt.

Schools out for Summer

QS1J1860QS1J1793QS1J1798Der Sommer beginnt in diesem Jahr für einige Schülerinnen und Schüler des 9. Jahrgangs und den kompletten 10. Jahrgang schon viel früher als sonst. Am Donnerstag verabschiedeten die stellvertretende Schulleiterin Frau Frank-Ohls und die Jahrgangsleiterin Frau Bruhn zusammen mit Kolleginnen und Kollegen und Mitschülern die neun Schülerinnen und Schüler des Jahrgangs 9 in einem festlichen Rahmen.

Im vollbesetzten Forum und bei sommerlicher Hitze fand dann am Freitag die Abschiedsfeier des 10. Jahrgangs statt. Sie bildete nach einer gelungenen Fete am Donnerstagabend den würdigen Schlusspunkt für 6 Jahre Schulzeit an der IGS Wilhelmshaven. Das Orchester des 10. Jahrgangs spielte zum letzten Mal in dieser Zusammensetzung und erhielt viel Applaus. Schüler- und Elternrede sowie ein Theaterstück erinnerten an die Ereignisse der letzten Jahre und zeigten humorvoll die Probleme auf, die das Erwachsenwerden für Eltern, aber auch für die „Kinder“ mit sich bringt. Die Schulleiterin schlug in ihrer Ansprache den Bogen von den Lektüren im Deutschunterricht zu den Möglichkeiten und Chancen, die jeder einzelne Bildungs- und Lebensweg, den die Schülerinnen und Schüler einschlagen werden, bietet.
Mit den Zeugnissen wurden 111 erweiterte Sekundarabschlüsse I, 56 Realschulabschlüsse und 7 Hauptschulabschlüsse vergeben.

Exkursion in das ehemalige Konzentrationslager Bergen-Belsen

Am 28.04.14 besuchten die Stammgruppen 9.4 und 9.6 das ehemalige Konzentrationslager Bergen-Belsen. Diesen Besuch hatten alle Stammgruppen im Unterricht vorbereitet, da der gesamte neunte Jahrgang zurzeit das Thema „Nationalsozialismus in Deutschland“ im Gesellschaftsunterricht behandelt. In diesem Zusammenhang wurde natürlich auch der Holocaust thematisiert. Und da Bergen-Belsen ein realer Ort des Geschehens ist, kann man dort bewusst der Opfer gedenken und zum Teil auch etwas über ihre Lebensgeschichte erfahren. Schwer vorstellbar, welch grausame Verbrechen an den Juden und anderen Verfolgten verübt wurden.

Weiterlesen

Schüler und Schülerinnen erleben den Berufsalltag

Betriebspraktikum des 9. Jahrgangs in der Zeit vom 25.11.2013 bis zum 13.12.2013

Nach einer langen Vorbereitung, die sich über Berufsorientierungstage in verschiedenen Berufsfeldern, ein Bewerbungstraining und ein Anti-Blamierprogamm erstreckte, absolvierten unsere Schüler nun ihr Betriebspraktikum. Die 178 Schüler waren in über 50 verschiedenen Berufen und  entsprechend vielen verschiedenen Betrieben tätig, die ihnen die praktische Erfahrung in dem ausgesuchten Berufsfeld ermöglichten. An einem Projekttag direkt vor dem Praktikum wurden die drei Praktikumswochen nochmal genau vorbereitet. Hier wurde über mögliche Sicherheitsvorschriften, Kleiderordnung und Schweigepflicht gesprochen, ebenso wie verschiedene im Betrieb möglicherweise auftretende Situationen in Rollenspielen genauer betrachtet wurden.
Im Praktikum gewannen die Schüler viele neue Eindrücke, die sie in einer Praktikumsmappe sammelten. Nach drei Wochen, die für einige Schüler viel zu schnell vergingen und von anderen doch als sehr lang empfunden wurden, war nach dem Besuch des betreuenden Lehrers das Praktikum bereits bzw. endlich vorbei. An das Praktikum schlossen sich zwei weitere Projekttage an. Hier wurden die vorher formulierten Erwartungen an das Praktikum mit der Wirklichkeit abgeglichen und genauer ausgewertet, die Praktikumsmappe nochmal überprüft und die Präsentation der Berufe für die Schüler des Jahrgangs 8 und die Betreuer der Betriebe vorbereitet. Am 18.12.2013 war es so weit, pünktlich zur Begrüßung durch den Leiter der Sek I Michael Heynen waren alle Präsentationen fertig geworden.  Hier nun ein paar Eindrücke von der Präsentation des Jahrgangs 9.

Gastspiel des White Horse Theatre an der IGS Wilhelmshaven

Whitehorse1Den Höhepunkt der in diesem Jahr erstmalig im 6. und 8. Jahrgang im Fach Englisch stattfindenden Drama Workshops bildete nun das Gastspiel des White Horse Theatre an der IGS Wilhelmshaven, welches sich auf den Weg machte um für den 6. Jahrgang von Frau Heinrichs und den 8. Jahrgang von Frau Bruhn jeweils altersangemessene Theaterstücke in englischer Sprache zu „performen“. Weiterlesen