Unterwegs im außerschulischen Lernort

Im La2015-06-24-1752ufe des Juni haben alle Stammgruppen des 7. Jahrgangs für jeweils zwei Tage den außerschulischen Lernort Technik und Natur in Wilhelmshaven besucht.

Mit dem Lernort Technik und Natur ist ein festes Curriculum vereinbart. In jedem Jahrgang bieten die Mitarbeiter des Lernorts praxis- und problemorientierte Kurse in Ergänzung oder Vertiefung des schulischen Lehrplans an.

In diesem Jahr ha2015-06-24-1747ben sich die Schüler_innen des 7. Jahrgang an einem Tag mit elektronischen Schaltungen und dem Löten auseinandergesetzt und am anderen Tag mit dem Einstieg in die Robotik. Dafür haben die Schüler_innen ein Fahrzeug gebaut und programmiert.

Allen hat es sichtbar Freude bereitet, viele konnten die in der Schule erworbenen Kompetenzen zur Anwendung bringen und einige haben entdeckt, was sie später gerne (beruflich) vertiefen möchten.

Wir freuen uns auf den nächten Besuch!

 

Zum Lernort geht es hier. Oder unten auf das Symbol klicken!

Arbeitsplatzerkundung in Jahrgang 8

Wenn ein kompletter Jahrgang mit 180 Schülerinnen und Schülern in Wilhelmshavener Betriebe strömt, um sich ein Bild von der „echten“ Arbeitswelt zu machen, dann steht wieder der letzte Tag des Berufsorientierungsprojekts auf dem Stundenplan. Damit die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der teilnehmenden Wirtschaftsunternehmen gelassen den IGS-Schülergruppen entgegen sehen können, bedarf es einer intensiven Vor- und später auch Nachbereitung dieses Tages. Unter organisatorischer Leitung von Michael Heynen werden Interessengruppen nach Berufsfeldern gebildet, das Jahrgangsteam sucht entsprechende Partner in der Wirtschaft und bespricht im Unterricht das Verhalten im Betrieb sowie die notwendige, schulische Dokumentation dieser Erkundung. Dann geht’s los. Wie aufregend, wenn sich alle wie abgesprochen an den Eingangstoren treffen und neugierig sind auf das, was sie dort erwartet (die betreuenden Lehrkräfte eingeschlossen). Am Nachmittag einer eindrücklichen Betriebsbesichtigung werden auf Plakaten im Jahrgang der Betrieb, Ausbildungsmöglichkeiten und wichtige Voraussetzungen, die man als zukünftiger Azubi mitbringen muss, dargestellt. Diese Plakate werden nun im AWT-Unterricht genutzt.

2015-04-16 13.47.51    2015-04-16 13.48.20    2015-04-16 13.47.07

Allen Unternehmen, die sich für unsere Schülerinnen und Schüler Zeit genommen und ihnen die Möglichkeit zu einem Blick hinter die betrieblichen Kulissen eröffnet haben, herzlichen Dank für Ihre Kooperation!

AWT-Projekt “Wilhelmshaven – I like!” erhält Förderpreis

AWT-Projekt „Wilhelmshaven – I like!“ erhält Förderpreis der Bürgerstiftung der Sparkasse

Großer Jubel in Jahrgang 8 am vergangenen Dienstag: in einer Feierstunde bei der Sparkasse Wilhelmshaven wurden von 29 Projekten 12 ausgewählt, die einen Förderpreis erhielten. Die Bürgerstiftung überzeugte das Unterrichtsprojekt „Wilhelmshaven – I like!“, sodass nun 2.500 Euro zur Verfügung stehen, um eine geplante Broschüre tatsächlich drucken zu können. Dafür ein fröhliches DANKE an die Bürgerstiftung!!

IMG_3809Worum geht es genau? Wilhelmshaven kommt in den Medien leider häufig schlecht weg, obwohl es viel zu bieten hat. Deswegen wollen viele Jugendliche aus Wilhelmshaven „einfach nur weg!“ Das finden wir schade! Im Wirtschaftsunterricht wurde Werbung daher einmal ganz anders thematisiert: die Schülerinnen und Schüler sollten die rosarote Wilhelmshavenbrille aufsetzen und unsere Heimatstadt für eine jugendliche Zielgruppe vermarkten. Neun Überschriften wie „Chill mal; beweg dich; von A nach B; 8° und Regen; Sommer, Strand und Sonnenschein; Rallye durch deine Stadt…..“ sollten inhaltlich gefüllt und mit Bildern visualisiert werden. Der komplette Jahrgang 8 hat Vorschläge ausgearbeitet. Nun gibt es ein Auswahlgremium unter Federführung von Nina Helmerichs und Anke Theiler, das die besten Beiträge für die Broschüre zusammenstellen wird. Einen Layout-Vorschlag gibt es auch bereits vom Kunst-Wahlpflichtkurs, wird aber für den Druck in professionelle Hände gegeben. Zum Osterbasar am 5. März soll alles fertig sein und Sie können die Broschüre in den Händen halten.

Weitere Visionen haben wir auch: Wir wollen die Broschüre als Stadtführer für Jugendliche vermarkten…

9.4 nimmt erfolgreich am Schülerwettbewerb der Wirtschaftsjunioren teil!

9.4_wigy_Preis
Die Stammgruppe 9.4 hat im Rahmen des AWT-Unterrichts erfolgreich an einem von den Wirtschaftsjunioren ausgerichteten Wirtschaftsquiz teilgenommen. 30 Fragen, unter anderem aus den Bereichen Allgemeinbildung, Politik, Wirtschaft, Ausbildung, Internationales und Regionales, galt es zu beantworten. Gewonnen hat die Stammgruppe eine Betriebserkundung bei der Nordenhamer Zinkhütte GmbH. Neben der Betriebserkundung als Klassenpreis hat die 9.4 für die gesamte Schule eine einjährige Mitgliedschaft im wigy e.V., einer Einrichtung des Instituts für Ökonomische Bildung in Oldenburg, gewonnen. Das wigy Projekt bietet viele spannende Inhalte und Aktivitäten für den Wirtschaftsunterricht.