Schulstart nach den Herbstferien

Es kann wieder losgehen!
Dank eines niedrigen Inzidenzwertes kann der Präsenzunterricht an den Wilhelmshavener Schulen nach den Herbstferien wieder im „eingeschränkten Regelbetrieb“ starten. Für die IGS bedeutet dies, dass die Jahrgängen weiterhin zeitversetzt den Unterricht beginnen.

Aufgrund des dynamischen Infektionsgeschehens und der jahreszeitlich bedingten Grippewelle kann es ggf. dennoch kurzfristig zu Einschränkungen kommen. Daher ist es notwendig, in den kommenden Wochen regelmäßig die Emails zu prüfen und auf der Schulhomepage zu schauen.

Vorbei ist die Zeit des Dauerdurchzugs. Wie im niedersächsischen Rahmenhygieneplan vorgesehen, wird nach einem festen Plan alle 20 Minuten gelüftet werden. Die Pausen werden weiterhin draußen verbracht, sofern es die Witterung zulässt. Die Kleidung ist entsprechend zu wählen.
Auch die Spielstationen auf dem Schulhof werden geöffnet sein, um eine aktive und abwechslungsreiche Pause zu ermöglichen. Der Jahrgang 5 kann sich außerdem über ein neues Spielgerät freuen.
Den Jahrgängen, die bisher auf Rasenflächen standen, wurden neue Pausenbereiche zugeordnet. Detaillierte Informationen geben die Stammgruppenleitung bzw. TutorInnen der betreffenden Jahrgänge.

Auch weiterhin gilt Maskenpflicht auf dem Gelände und im Schulgebäude. Erst im Unterrichtsraum wird die MNB abgenommen. Wenn ausreichend Abstand eingehalten wird, kann diese auch im Pausenbereiche auf dem Schulhof abgenommen werden.

Von Besuchen bitte wir abzusehen. Das Schulgelände bleibt für Schulfremde auch nach den Ferien gesperrt. Bitte vereinbaren Sie telefonisch oder per Email Termine mit den Personen, die Sie sprechen möchten.

Wir freuen uns auf einen möglichst langen Schulbetrieb ohne weitere Einschränkungen.
Helfen Sie mit und bleiben Sie weiterhin wachsam und gelassen!

Aktuelle Informationen:
Stadt Wilhelmshaven
Land Niedersachsen: Inzidenzampel, Verordnungen, Schaubild „Corona-Verordnung kompakt“