Einführungstage

Zu Beginn eines neuen Schuljahres finden die ersten zwei Unterrichtstage im Klassenverband zusammen mit den Tutorinnen und Tutoren statt. Diese Tage dienen dazu, dass sich Tutorinnen und Tutoren und Schülerinnen und Schüler kennenlernen können. Die Tutorinnen und Tutoren vermitteln die Anforderungen und Regeln sowie die Arbeitsweisen der in Sekundarstufe II. Gerade weil alle in dieser Zusammensetzung nur ein Schuljahr miteinander verbringen, ist es wichtig sich früh über die schulischen und beruflichen Perspektiven und Möglichkeiten auszutauschen. Die Einführungsphase nimmt als Zwischenjahrgang eine wichtige Orientierungsfunktion auf dem Weg zum Abitur ein.